Scroll to top

VR in der Medizin


VIRTUELLE REALITÄT FÜR DIE GESUNDHEIT

Virtuelle Realität (VR, aus dem Englischen Virtual Reality) besitzt keine einheitliche Definition. Der Begriff „Virtuelle Realität“ wurde erstmals 1938 vom französischen Schauspieler und Dramatiker Antonin Artaud verwendet, der damit die illusorische Welt des Theaters beschrieb. Obwohl die Virtuelle Realität für manche Menschen noch neu ist, ist sie keineswegs eine Erfindung des 21. Jahrhunderts. Noch bevor Computer erfunden wurden, war die Technik der Erzeugung der Illusion einer künstlichen Realität im Geiste möglich. Ein Beispiel dafür ist etwa die monumentale Panorama-Malerei, die im Europa des 19. Jahrhunderts populär war und durch Dekorationen ergänzt wurde, die im Betrachter die Illusion erweckten, an einem vom Künstler verewigten Ereignis teilzunehmen.

Virtuelle Realität als ein Konzept, das heute untrennbar mit Computertechnologie verbunden ist, wurde vom amerikanischen Informatiker und Zukunftsforscher Jaron Lanier populär gemacht. In seiner jetzigen Form ist sie viel mehr als nur eine atemberaubende Aussicht und ein dreidimensionales Gefühl. Dank Computern und Informationstechnologie ist es mithilfe von geeignetem VR-Zubehör, z. B. Controllern, möglich, Bilder, Töne und sogar haptische Empfindungen zu erzeugen. Die Entwicklung von VR hat dazu geführt, dass wir die künstlich geschaffene Welt nicht nur beobachten, sondern auch an ihr teilnehmen können, indem wir die geschaffene Welt mit unserem ganzen Wesen fühlen.

Eintauchen (auch Immersion) ist ein untrennbar mit der gegenwärtigen Virtuellen Realität verbundenes Konzept. Um zu verstehen, was Eintauchen ist, lohnt es sich, auf das Quellwort zu verweisen. Immergo bedeutet im Lateinischen „etwas in etwas eintauchen oder versenken“. Das Eintauchen ist der gewünschte Zustand, den der Benutzer von VR-Sets erreicht. Die vollständige Immersion, das vollständige Eintauchen in die geschaffene Welt ist dank VR möglich. Nach dem Aufsetzen eines speziellen Helms auf den Kopf sieht der Benutzer die Außenwelt nicht mehr, wird von äußeren Reizen abgeschnitten sowie schnell und sicher in einen künstlich geschaffenen Raum gebracht. Das Bild wird in Echtzeit angezeigt und an die Bewegungen des Benutzers angepasst, was die Illusion der Realität verstärkt.

Gogle VR używane w VR TierOne

Dank der VR-Brille und anderem VR-Zubehör erkennt das Gehirn des Benutzers die virtuelle Welt als real.

Die VR-Erfahrung wird als Illusion angeboten, niemand behauptet, dass sie wahr ist. Und das muss sie auch nicht! Obwohl der Empfänger weiß, dass das, was er erlebt, eine Illusion ist, fühlt er den Wahrheitsgehalt geistig und körperlich. VR ruft echte Emotionen hervor und bringt echte Effekte, weshalb die Ersteller von Inhalten für das verantwortlich sind, was die Empfänger erleben. Denn VR kann alles sein. Diese Eigenschaft kann in vielen Bereichen zum Einsatz kommen, VR kann zur Unterhaltung dienen, aber auch für eine gerechte Sache, etwa Menschen im Gesundheitswesen zu helfen, verwendet werden.

VR in der Medizin ist ein Bereich mit faszinierenden Möglichkeiten. Sie kann für Ärzte bei der Ausbildung und Verbesserung ihrer Fähigkeiten nützlich sein, sie kann Therapeuten unterstützen, indem es neue Lösungen für die Arbeit mit Patienten entwickelt, sowie Patienten helfen, Schmerzen und andere unangenehme Empfindungen im Zusammenhang mit einem Krankenhausaufenthalt oder ihrer Krankheit zu überwinden. Dank der stetig verbesserten Technologie nimmt die Qualität des in der VR-Brille angezeigten Bildes zu und das Gewicht und die Größe der VR-Brille selbst ab, was die Aufnahme der virtuellen Welt angenehmer macht.

VR TierOne wurde geschaffen, weil wir das Potenzial von Virtueller Realität für die Verbesserung der psychophysischen Gesundheit von Patienten mit Depressionen und Angstzuständen, insbesondere nach schweren Krankheiten, wahrnehmen. Wir haben sowohl ein medizinisches Gerät als auch therapeutische Inhalte erstellt, auf die das Gerät Zugriff bietet. Der von unseren Spezialisten auf wissenschaftlich überprüfte Weise erstellte virtuelle Garten der Wiedergeburt reduziert Stressniveaus, Angstzustände und Depressionen. Wir haben festgestellt, dass Patienten jeden Alters offen für unsere Lösung sind. Das Ersetzen tatsächlich unangenehmer Empfindungen durch beruhigende, aus der VR kommende Empfindungen befreit sie von Traurigkeit, Angst und Apathie. All dies dient dazu, um Menschen mit depressiver Stimmung und Angstzuständen bei einer schnelleren Genesung zu unterstützen.

VR TierOne hilft älteren Patienten, Depressionen zu überwinden

Sind Sie fasziniert von der Nutzung von VR für medizinische Zwecke?
Sind Sie neugierig auf unsere Lösung?

Copy link